2014 – 2017: Entwurf, Implementierung und Betrieb einer Angebotsverwaltung für eBay-Händler

Im Projekt wurde eine Plattform für eBay-Verkäufer entwickelt, um die Erstellung und Pflege großer eBay-Angebote im Buchhandel zu unterstützen. Das Projekt wurde zunächst mit Vaadin und später mit Angular 4 Oberfläche auf einem J2EE-Container (GlassFish) entwickelt. Es wird auf einem eigenen Server betrieben. Im Projekt wurde mit Scrum-Methoden gearbeitet.

Verwendete Technologien

Vaadin 7, Angular 4, REST (Jersey), eBay-API (Java), J2EE-7 auf GlassFish, Linux OS (SuSE), Jenkins, Gradle, MagicDraw.

 

2016 – 2017: Angular 2 Architektur für Tarifrechner

Im Rahmen einer Untersuchung wurde eine Angular 2 (Angular 4+) Oberfläche mit REST-Services für die bestehenden Tarifrechner eines Versicherungsunternehmens entwickelt. Der Prototyp bietet dabei folgende Features:

 

  • Hoch interaktive Oberfläche mit feldweiser Validierung bei jedem Value-Change.
  • Oberfläche (Angular-Client) frei von fachlichen Prüfungen. (Zentrale Validierung)
  • Dialog als Ressource: Weitergabe einer URL an andere Personen, Mitarbeiter oder Clients. (REST Level 3)
  • Hoch skalierbare Anwendung
  • Micro-Services

Verwendete Technologien

Angular 4+, Jersey, J2EE 7, Java 8, npm

 

 

2001 – 2003 Multichannel-Architektur für Vertriebsanwendungen

Entwurf und Realisierung einer Multichannel-Architektur für die Umsetzung von Vertriebskomponenten bei einem Versicherungskonzern. Die Architektur ermöglicht ein einheitliches Programmiermodell für Web, Swing und Batch-Anwendungen. Die Fachlichkeit kann so investitionssicher implementiert werden und überdauert damit Technologietrends und UI-Hypes seit über 14 Jahren. (Stand Oktober 2017)

Verwendete Technologien:

Java (1.4 bis 1.8), J2EE, OJB später JPA 2.0, UML 2 (MagicDraw), massiv modellgetriebene Entwicklung (UML 2 => Java, Config, Templates etc.), DB2 (Host und Windows), Swing und JSP Frontend. Buildverfahren mit ANT, Hudson, Jenkins

 

1997 – 2000 Homebanking-Anwendung

In dem Projekt wurde zum einen eine neue HomeBanking-Software für die Firmenkunden der genossenschaftlichen Banken entwickelt, zum anderen im Rechenzentrum erste Gehversuche mit der neuen Programmiersprache „JAVA“ unternommen.

Entwickelt wurde unter Windows-XP in Java/Visual-Age. Die UML-Modelle wurden mit Rational Rose erstellt.

Die Verwendeten Techniken waren SWING, JDBC, MS-ACCESS sowie HBCI. Viele der heute selbstverständlichen Bibliotheken standen damals noch nicht zur Verfügung oder wurden gerade entwickelt.

 

1996 -1997 Embedded Systems – Signalverarbeitung

Entwicklung einer digital processing unit (DPU) für ein RADAR-System der Niederländischen Marine.

Im Projekt sollten die eingehenden Aufträge der tracking unit an das RADAR-System gescheduled und gleichzeitig die empfangenden Signale des RADAR-Systems analysiert werden. Die Aufgabe bestand darin, die Tasks auf die vorhandenen Prozessoren zu verteilen. Dazu wurden Tools entwickelt, bei denen ich viel aus den Erfahrungen meiner Diplomarbeit übernehmen konnte.

Die Entwicklung wurde unter Sun SOLARIS in C durchgeführt. Als Tools kamen TCL, VI, EMACS, CVS und MAKE zum Einsatz.