06/2018 – heute

Versicherungen
Entwicklung einer Migrations-Strategie für eine Projektfamilie

Die Projektfamilie zur Erstellung von Tarifrechnern soll in kleinere Module geteilt und mit NEXUS/Jenkins automatisch in Produktion gebracht werden. Die Migration soll für einzelnen Tarifrechner durchgeführt werden. Trotzdem sollen migrierte und alte Tarifrechner dieselbe Codebasis nutzen, um das Projektrisiko möglichst klein zu halten.

Details:
• Ausarbeitung einer Migrations-Strategie
• Identifikation und herauslösen sinnvoller Module
• Automatisierung der Modul-Trennung
• Einführung neuer Bauverfahren
• Einführung eines Repositories
• Massive Beschleunigung der Bauverfahren

Tätigkeit
Projektleiter, Präsentation der Ergebnisse, Umsetzung neuer Bauver-fahren

DV-Technik
Gradle, Nexus, IntelliJ, Jenkins

01/2018 – 12/2018

Versicherungen
Einführung von Fahrzeugschein-Scans in den KFZ-Tarifrechner

Die Erfassung der KFZ-Daten wurde in diesem Projekt durch einen Scan der Fahrzeugscheine unterstützt. Der Anwender scannt mit seinem Handy einen QR-Code. Anschließend erstellt er ein Foto des Fahrzeugscheins. Das Foto wird in den laufenden Prozess integriert, ausgelesen und die gelieferten Daten in die Anwendung übertragen.

Details:
• Erstellung eines Media-Request-Services als REST-Service
• Bereitstellen des Media-Request-Services für allgemeine Geschäftsprozesse
• Erweiterung des Angebots-Prozesses
• Integration des externen Scan-Dienstleisters

Tätigkeit
Entwurf und Implementierung der Basistechnologie, Teamleiter, Einführung und Betreuung

DV-Technik
Java-Image-API, Webservices, Spring-MVC

10/2014 – heute

Onlinehandel
Backend-Anwendung für eBay-Händler

Das Projekt erstellt eine Plattform für eBay-Verkäufer, um die Erstellung und Pflege großer eBay-Angebote im Buchhandel zu unterstützen. Dabei müssen Angebote erstellt und aktualisiert sowie mit dem Bestand des Grossisten abgeglichen werden.

Das System wurde zunächst mit Vaadin und später mit Angular 4+ Oberfläche auf einem J2EE-Container (GlassFish) entwickelt. Es wird auf einem eigenen Server betrieben. Im Projekt wurde mit Scrum-Methoden gearbeitet.

Details:
• Import des aktuellen Buch-Bestands vom Großhändler
• Erstellung/Generierung von Angeboten und Angebots-Bildern
• Template-gestütztes Einstellen von Angeboten in eBay-Shops
• Auslesen von Bestellungen und Unterstützung des Bestellvorgangs
• Bestandspflege aller Angebote bei eBay
• Umsetzung erweiterbarer Geschäftsprozesse mit BPMN (Camunda) 

Tätigkeit
Entwurf der Architektur, Design der Anwendung, Pflege des SCRUM-Backlogs, Umsetzung der Anforderungen in SCRUM-Sprints, Betrieb und Wartung der Anwendung auf openSUSE/VM/Docker

DV-Technik
Vaadin 7, Angular 4+, REST (Jersey), eBay-API (Java), Camunda, Chrome-Extension-API, J2EE-7 auf GlassFish-Server, Linux OS (SuSE), Jenkins, Gradle, MagicDraw. Betrieb auf openSUSE-Server und Virtuellen Maschinen / Docker, Java-Mail-API, Java-Image-API

07/2016 – 12/2017

Versicherungen
Angular 2 Architektur für Tarifrechner

Im Rahmen einer Untersuchung wurde eine Angular 2 (Angular 4+) Oberfläche mit REST-Services für die bestehenden Tarifrechner eines Versicherungsunternehmens entwickelt.

Das System bietet hoch interaktive Oberflächen mit feldweiser Validierung bei jedem Value-Change. Die Oberfläche (Angular-Client) ist frei von fachlichen Prüfungen. Das gesamte System ist zustandslos und hoch skalierbar. 

Details:
• Dialog als Ressource
  Weitergabe einer URL an andere Personen, Mitarbeiter oder Clients. (REST Level 3)
• Hoch skalierbare Anwendung
• Micro-Services

Tätigkeit
Untersuchung und Entwicklung einer tragfähigen Architektur

DV-Technik
Angular 4+, Jersey, J2EE 7, Java 8, npm, Angluar-CLI

04/2014 – 12/2016

Versicherungen
Bündeltarifrechner für Lebensversicherungen

Für ein Versicherungsunternehmen sollte ein Tarifrechner erstellt werden, der Produkte verschiedenster Anbieter in einer Oberfläche präsentiert und als gemeinsames Produkt verkauft.

Details:
• Entwurf einer flexiblen Architektur
• Einbindung externer Dienstleister über Web-Services
• Einbindung des Produkt-Modells (VP/MS)
• Datenbank-Anbindung
• Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Tätigkeit
Architekturverantwortung, Entwicklungsleiter, Optimierung zeitkritischer Prozesse

DV-Technik
Java 1.8, Spring, JPA 2.0, UML2, Webservices (jaxb), J2EE 6, Parallel Computing

03/2006 – 07/2015

Versicherungen
Massiv modellgetriebene Entwicklung eines Schadenbearbeitungssystems

Für ein Versicherungsunternehmen wurde eine Schadenanwendung erstellt. Die Anwendung wurde mit einer Multi-Channel-Architektur mit massiv modellgetriebenem Ansatz designed und entwickelt.

Details:
• Entwurf einer tragfähigen Architektur auf Grundlage der Anforderungen
• Entwurf eines Entwicklungsprozesses mit massivem Einsatz von MDA
• Erstellung von Generatoren und aussagekräftigen UML-Modellen
• Umsetzung und Inbetriebnahme der Anwendung

• Einarbeitung neuer Mitarbeiter
• Umsetzung neuer Anforderungen aus Fachbereich und Gesetz
• Produktionsbetreuung und Pflege
• Bis heute Wartung und Bereitschaftsdienste

Tätigkeit
Chef-Entwickler / Teamleiter, Architektur/Design, Konzeption, Implemen¬tierung und Test

DV-Technik
UML2, MagicDraw, Java 1.7, Swing, JSP (generiert aus Swing), JPA 2, Generator (Eigenentwicklung), Spring 3.5

03/2006 – 07/2009

Versicherungen
Weiterentwicklung des Vertriebssystems für die Geschäftsstellen einer Versicherung

Das System umfasst alle Geschäftsvorfälle, die in den Agenturen der Versicherung anfallen. Insbesondere die Geschäftsvorfälle „Angebot und Antrag“ wurden im Rahmen des Projektes neu entwickelt.

Details:
• Erarbeiten eines J2EE-Frameworks, welches sich in das Altsystem integriert
• Systematische Testbarkeit von technischen und fachlichen Eigenschaften des 
   Systems – Unterstützung von Swing- und HTML-Oberflächen.
• Unterstützung von Notebooks, d.h. Stand-Alone-Betrieb (Swing-Oberfläche).
• Unterstützung von Betrieb innerhalb von Application-Servern
• Unterstützung verschiedener Datenbankmodelle zur Speicherung der 
  Applikationsdaten – Einbindung eines Preis- und Produktservers (VP/MS)
• Neuentwurf des Entwicklungsprozesses im Hinblick auf eine kurze Time-To-Market

Tätigkeit
Architekturberatung, Implementierung und Test

DV-Technik
Ant, C, CVS, DB2, Eclipse, HTML, J2EE, Java, JavaScript, JDBC, JSP, JUnit, MDA, NetBeans, Office, OJB, OOA, OOD, OR-Mapping, OS/2, SQL, Swing, Testautomatisierung, Tomcat, UML, VisualAge for Java, VP/MS, WebSphere Application Server, XML, XML4J, XSL

10/2006 – 08/2008

Versicherungen
Entwicklung eines neuen Außendienstsystems für eine Bausparkasse

Das System sollte trotz zentraler Datenhaltung mobil nutzbar sein. Dazu musste der Datentransfer zwischen Client und Host minimiert werden.

Details:
• Erstellung eines Konzepts zur Minimierung des Datentransfers
• Implementierung einer Schnittstelle zur zentralen Datenhaltung
• Implementierung eines technischen Prototyps
• Erstellung von MDA-Hilfsmitteln zur effizienten Implementierung
• Erweiterung der MDA-Schablonen und des Generators

Tätigkeit
Konzeption, Implementierung und Test

DV-Technik
Eclipse, MagicDraw, Multi-Channel-Framework

01/2006 – 03/2006

Telekommunikation
Entwicklung von Berichtsfunktionen eines Außendienstsystems

Das Außendienstsystem wird von den Mitarbeitern des Unternehmens als Unterstützung der Vertriebstätigkeiten genutzt. Im Projekt wurde das System mit weiteren Reportmöglichkeiten angereichert.

Details:
• Dynamisches Erstellen von SQL-Ausdrücken
• Erstellung der Reports mit JasperReports
• Erstellung einer Testumgebung, um die Reports aus Excel testen zu können

Tätigkeit
Implementierung und Test, Qualitätssicherung

DV-Technik
Apache, Java, Linux-Administration, Office, Testautomatisierung

09/2005 – 12/2005

Logistik
Benutzerregistrierung

Erstellung einer Komponente für Web-Anwendungen zur Registrierung von Benutzern auf Basis von J2EE mit BEA-Weblogic.

Details:
• Erstellung der Realisierungskonzepte
• Erstellung der Modelle für die Generierung – Implementierung der Fachlichkeit
• Automatisches Testen der Anwendung

Tätigkeit
Konzeption, Implementierung und Test

DV-Technik
AndroMDA, BEA WebLogic, Eclipse, Java, MagicDraw, Office, Open-ArchitectureWare, Oracle, Testautomatisierung